Start Das Forum No VO Vorstellung eurer "No VO"-Modelle "Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 11:13 #1

  • Kay_01
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 1215
Aktuell widme ich mich einem gänzlich fremden Thema in Bezug auf 152VO. Die einzigen Gemeinsamkeiten mögen wohl darin liegen, dass es mit einer Funke zu tun hat und ich immer noch keinen Gefallen an "out of the box" oder "ready to run" gefunden habe.

Beim China-Mann habe kürzlich für ein paar lumpige Dollar(Euros) eine Tüte Gemischtes geordert. Und damit meine CAD-Kenntnisse nicht total verstauben, habe ich ein paar Striche gemalt. Das Resultat sieht wie folgt aus...

ForumMQ-001.jpg


ForumMQ-002.jpg


ForumMQ-003.jpg


ForumMQ-004.jpg


ForumMQ-005.jpg


Es ist erschreckend, welche Dimensionen bezogen auf die Abmessungen und den Preis die Teile erreicht haben:

- 8-Kanal Fasst-Empfänger (Futaba) - 19x28x5mm (17,- €)
- Flugregler (F3 CPU) für 6 Motoren - 22x32x5mm (7,- €
- Kamera inkl. 25mW-Sender - 13x18x20mm (19,- €)

Natürlich wurden die Teile mit meinem China-Drucker hergestellt!

Viele Grüße, Kay
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 11:37 #2

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
Hmmm, interessant! :top:

Komischerweise informiere ich mich gerade über so eine Video-drone, aber dann RTR. Ich suche was für Luftaufnamen meiner Modelle, auch über's Wasser. Dein 'Baukasten' währe aber eine interessante Alternative zum RTR, das macht sicher mehr Spass als nur ein Versandkarton auspacken! Bin gespannt wie das alles funktioniert, werde weiter :lesen:

Hast du das Airframe selber gezeichnet, oder ist das ein Download?

:popcorn: :popcorn:
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kay_01

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 12:00 #3

  • Kay_01
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 1215
Lex Verkuijl schrieb:

...oder ist das ein Download?

:nixda: :bibber: :zicke:

Nee, nix da. Habe ich selbst gezeichnet. Ein bisschen Spaß und "Modellbau" bei der Sache muss ja sein.

Der klein FPV-Quad-Copter (110mm Diagonale) ist für das Training im Haus oder im Garten gedacht. Für Filmaufnahmen und die Tragkraft einer GoPro (o.ä.) würde ich in Richtung 250mm gehen. Da kannst Du dann auch GPS und ein Baro für stabile Position und Höhe verbauen. Sieht dann so aus...

ForumMQ-006.jpg


Das Fliegen der Dinger ist nicht zu unterschätzen. Bei Sichtflug ist die Lageerkennung eine echte Herausforderung. Und mit Videobrille brauchst Du einen starken Magen und einen Stuhl. Momentan übe ich fleißig an einem Simulator mit der Funke am PC.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 14:45 #4

  • Floh
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class B Hydro Racer
  • Beiträge: 2577
  • Dank erhalten: 1350
:popcorn: Ich setze mich mal dazu :popcorn:

Tolle Idee, ich denke dabei sofort an super tolle Filmaufnahmen bei der nächsten Competition, die man dann in (m)ein Video mit einbinden kann.
Die Drohne 50 cm über dem Wasser direkt an der Startlinie, das wäre der Hammer :rc:
Viele Grüße Rolf (Floh)

einmal täglich über 200 km/h
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kay_01

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 16:08 #5

  • Kay_01
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 1215
Floh schrieb:

Tolle Idee, ich denke dabei sofort an super tolle Filmaufnahmen bei der nächsten Competition...

...Die Drohne 50 cm über dem Wasser direkt an der Startlinie, das wäre der Hammer...

Ähnliche Idee hatte Jo auch schon. Daraus wird aber nichts werden, da ich dieses Jahr (aufgrund der Schulferien) nicht dabei sein kann.

Bezüglich der 50cmm über dem Wasser muss ich dazu sagen, dass der überwiegende Teil eines solchen Quadrocopters pure Elektronik ist - nicht wasserfest!

Viele Grüße, Kay
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 16:53 #6

  • martimcfly
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class CU Stock Racer
  • Beiträge: 738
  • Dank erhalten: 610
Na Kay, das wird doch ein schöner FPV Racer!
Spannendes Projekt. :top:

Nach meinem letzten schmerzlichen Drohnenverlust habe ich lange mit mir gerungen und nun eine Mavic für FPV geholt.
Die kann auch ein Kleinkind fliegen ohne sie ständig am runterfallen zu hindern.

Um mit der Kamera näher an die Boote zu kommen habe ich mir schon überlegt einen Ausleger mit Actioncam zu bauen, der dann über das Wasser ragt.

Aber wie man Elektronik wasserfest bekommt haben wie doch alle schon mehr oder weniger erfolgreich erprobt. :mrgreen:
Wenn man in die falsche Richtung fährt,
bringt es nichts die Geschwindigkeit zu erhöhen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 20:51 #7

  • Kay_01
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 1215
Bei dem Quad-Copter verhält es sich bei mir ähnlich wie bei meinem 3d-Drucker. Eigentlich wollte ich dafür nie Geld ausgeben, aber in den Fingern juckt es schon. Die Mavic liegt in Preisklassen bei denen ich anfange unkontrolliert zu zucken. Immerhin zählen die Dinger zu den Verschleißteilen. Du scheinst ja bereits Erfahrungen damit sammeln zu dürfen. Reparieren steht da fast immer am Ende des Tages bzw. Fluges.

Im Umkehrschluss habe ich bereits diverse Zeit mit dem Flashen von Controllern, programmieren und einstellen von Anbauteilen verbracht und diverse Softwaren getestet - CleanFlight, BetaFlight, NaviFlight, LibrePilot, etc. Wenn man aber erst einmal auf "Temperatur" mit dem Zeug ist kommt man ganz gut klar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 16 Feb 2018 22:50 #8

  • Floh
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class B Hydro Racer
  • Beiträge: 2577
  • Dank erhalten: 1350
Ähm... wer sagt denn, dass ihr die Dinger eintauchen sollt? Zumindest im Preissegment der Mavic sollten die Geräte doch per GPS-Steuerung wie angenagelt auf dem Fleck schweben. Hab mal eine 30,- Euro Drohne von Revell ausprobiert, das war zugegeben ziemlich schwierig. Ich wusste nie, wo vorne war und entsprechend schlecht bin ich damit geflogen.
Viele Grüße Rolf (Floh)

einmal täglich über 200 km/h
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 17 Feb 2018 09:03 #9

  • Kay_01
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 1215
Floh schrieb:

Ähm... wer sagt denn, dass ihr die Dinger eintauchen sollt? ...

Es ist schon eine Weile her, dass ich mein Boote habe fahren sehen. Aber ich meine mich zu erinnern, dass die Motoren eine Fontäne auswerfen, die ein bis eineinhalb Meter gen Himmel geht. Wenn der Copter dann auch noch in einer schnellen vorwärts Bewegungn ist, muss der Pilot schon ein wenig beim Höhe halten unterstützen. Und das alles einen halben Meter über dem Wasser ohne Option mal eben schnell zu landen.

Wie heißt es so schön: "Das Gefährlichste brim Fliegen ist der Boden!"

Eine Kamera mit Zoom, die ich nich habe, könnte ggf. nützlich sein. Mal abgesehen davon, dass mein Copter die vermutlich auch nicht tragen könnte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Floh

"Druck machen" und "in die Luft gehen" - FPV Micro-Quad 17 Feb 2018 09:07 #10

  • Floh
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class B Hydro Racer
  • Beiträge: 2577
  • Dank erhalten: 1350
Moin Kay,
du hast völlig Recht, an die Fontäne habe ich überhaupt nicht gedacht :kopf3:
Viele Grüße Rolf (Floh)

einmal täglich über 200 km/h
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Powered by Kunena Forum