Start Das Forum No VO Vorstellung eurer "No VO"-Modelle Panther Watercar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Panther Watercar

Panther Watercar 18 Mai 2017 16:34 #1

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
Hi there!

Ich habe mal vorsichtig mit der Planung von ein neues Project angefangen: ein Panther Watercar.

296_photo_Slideshow3_large_1Small.jpg


296_photo_home15_large_1Small.jpg


Ja, ein Amphibiefahrzeug! Aber eins das nicht 'bloss' schwimmt und so herumhafren kann, sondern ein bischen Geschwinndigkeit ist doch erwünscht! :rc: ;) Jedenfalls auf dem Wasser, das muss ein 28mm Kehrer Jet bewerkstelligen. An Land genügen mir 20-25 km/h, wie ein Crawler also.

Im moment versuche ich einen Plan zu machen an hand von Bilder und einige Daten die ich von Watercar in den USA bekommen habe. Ganz einfach ist das nicht, ein Bootsrumpf lässt sich einfacher zeichnen! :kopf3:

Hier noch ein Video vom Original:
(und zufällig in Deutscher Schprache .. :) )



O ja, das Ganze wird 1:7 werden damit ich platz genug für al dem RC Zeug habe und trotzdem genug Auftrieb. Ein Fahrer kann dann in 1:6 hinter dem Lenkrad platznehmen, das past optisch gut.
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 18 Mai 2017 17:46 #2

  • Kay_01
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 1215
Lex Verkuijl schrieb:


...Ja, ein Amphibiefahrzeug! Aber eins das nicht 'bloss' schwimmt und so herumhafren kann, sondern ein bischen Geschwinndigkeit ist doch erwünscht! :rc: Jed ;) ennfalls auf dem Wasser, das muss ein 28mm Kehrer Jet bewerkstelligen. An Land genügen mir 20-25 km/h, wie ein Crawler also...

...na gut, viel Geschwindigkeit auf dem Wasser mache ich nicht. Aber meinst Du etwas in dieser Richtung?



Ist im Maßstab 1:8 gehalten und hatte einen RMA Amphi-Ranger 2800 SR zum Vorbild.

Viele Grüße, Kay
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 18 Mai 2017 19:19 #3

  • Floh
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class B Hydro Racer
  • Beiträge: 2577
  • Dank erhalten: 1350
Die Dinger sind irre, genau wie Kay und Lex!

Ich setze mich mal in die erste Reihe :popcorn: :sofa:
Viele Grüße Rolf (Floh)

einmal täglich über 200 km/h
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 18 Mai 2017 19:56 #4

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
Das gibts doch nicht! :1st: Hast du noch mehr 'Mystery modells' gebaut von denen wir nichts wissen?? :hirn: :muetze:

So etwas ja, aber halt schneller auf dem Wasser.
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 18 Mai 2017 20:27 #5

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
Ich sehe gerade erst Kay .... du hast exakt die gleichen Räder und Reifen benutzt wie ich für mein Watercar ausgesucht habe!! :shakehands:

P1170327Small.JPG
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 18 Mai 2017 21:52 #6

  • Snake
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class DU Stock Racer
  • Beiträge: 910
  • Dank erhalten: 287
Hab Dein Video von der Mechanik gesehen,ist das der Plan? :pfeif:
L.G.Gerhard
Alles ist möglich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 19 Mai 2017 17:12 #7

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
Ja, das ist er! Zumindest Teilweise. Ein entgültiger Plan gibt es im Moment nur als verschiedene Bruchstücke, random zerstreut in meinem Gehirn.... :kopf3: :hirn:

Ich werde mal erläutern, verschiedene dieser Teile sind doch schon in der Endfase der Überlegungen .. :unsure: :)

- Wasserantrieb:
Wie gesagt ein 28mm Kehrer Jet, den ich schon von einem 36mm 1800KV 800 Watt Outrunner versehen habe, mit eigenbau Montage/Adapter/WaKü-Platte.

P1170252Small.JPG


- Landantrieb:
Dafür benutze ich ein par RC Car Teile. Innen ein Getriebe mit 28mm 1650 KV Outrunner, über Kardanwelle angetriebenes Differentielgetriebe, dann geht die 'Antriebswelle' über einige Zahnräder nach unten. Das Diff soll über den Jet-Outrunner liegen, weil da weiter unten kein Platz dafür ist. Dann geht mit einer mit Simmerring abgedichtete Welle nach aussen mo eine Traxxas Kardanwelle den Drehmoment zu den Räder weiterleitet. Die Lagerböcke in den Räder sind auch von Traxxas, die Tragearme mache ich selber im 3D Druck. Dafür gibt es nichts an Reserveteile die da passen könnten. Von dem Antriebstest gibt es auch Bilder:


- Einziehen der Hinterräder:
Gerhard hat das Video dazu ja schon gefunden :top: Der obere Dämpferstützpunkt wird nach ober gedreht, und das rad zieht ein. Unten hat es dann einen Anschlag damit da die Kraft hin geht, und nicht zum Einziehservo.


- Einziehen der Vorderräder:
Da muss noch was ausgedacht werden, ich habe aber schon eine Idee wie ich das anstellen werde. Aber zuerst soll der Plan weiter fertig werden am 'Bug', sonnst wirds nichts :plan:

- Ja, der Plan....:
Den mache ich nach Bilder wie sie im WWW zu finden sind, und die Angaben von Fred Selby von Watercar USA. Fred hat sich als sehr hillfbereit erwiesen und schick mir alle Masse die ich nur frage! :blumen: Der stand soweit; die Seitenansicht:

Watercarside.jpg


Hinten ist auch schon 95% fertig, dann gehts an die Frontansicht, und Unten, und schliesslich Oben. Dauert aber halt noch eine Weile, kostet sehr fiel Zeit.

- Rumpfbau
...den das ist es! Das Modell soll mit nachdruck aus Boot gebaut werden, damit alles gut funktionieren wird. Es ist eigentlich ein Boot das auch auf Land Fahren kann, kein Auto das auch Schwimmen kan... So habe die bei Watercar sich das auch gedacht. Den Rumpf will ich wie ein 152VO Racer bauen, aus Holz auf Spanten und dan eine schicht Glasgewebe drüber.

Zum Spass mal ein Übersichtbild mit Jet und Räder, das Ding wird schon richtig Gross ....

P1170326Small.JPG


Und mittlerweile habe ich die Hinterradaufhängung in 3D fertig. Mit gezogenen Tragearm, wie am Vorbild, anders geht eigentlich auch nicht wegen Platzmangel...

achterwielophanging1.png
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Snake

Panther Watercar 19 Mai 2017 18:32 #8

  • gema1831
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class DSH Stock Racer
  • Beiträge: 1593
  • Dank erhalten: 646
TOP! :super:

Gema
Gruss, Mark
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 20 Mai 2017 08:55 #9

  • Kay_01
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 1481
  • Dank erhalten: 1215
Moin Lex,

ich sehe, dass Du mit dem Bau deines Modells scheinbar schon länger schwanger gehst und dir ein paar Gedanken zur Umsetzung gemacht hast. Ohne dem wäre ein solches Projekt aber auch zum Scheitern verurteilt. Zu meinem Amphi Ranger gibt es auch einen ausführlichen Baubericht:

Amphi Ranger - klick

Vielleicht findest Du ja noch die eine oder andere Inspiration.

Bin sehr auf dein Werk gespannt.

Viele Grüße, Kay
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Panther Watercar 06 Jun 2017 18:31 #10

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
So, wieder etwas weiter mit den Plan. Die Hinteransicht ist fertig (noch ohne Kotflúgel)

achterzijdevoorlopig1Small.png


Und dann der Boden. Seitenansicht zur Referentz auch dabei

ontwerpvoorlopig1Large.png


Die Rosa flächen sind so ne art Luken. Die gehen mit der Radaufhängung mit nach unten damit es genügend Platz gibt. Bei hochgefahrenen Räder schliessen die Luken den Boden fluchtend ab damit der Rumpf schön gleiten kann.
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Powered by Kunena Forum