Start Das Forum No VO Vorstellung eurer "No VO"-Modelle Oldies but Goldies
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Oldies but Goldies

Oldies but Goldies 18 Mai 2017 06:52 #1

  • Schubrakete
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class AU Stock Racer
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 132
Hi Zusammen,

kennt Ihr das? Den Reiz alte Modelle aus den 80ern oder 90ern mit moderner Technik zu versehen?

Heute: Jet Stream 800 von Kyosho aus den frühen 90er.

Hier die Basis aus ebay Kleinanzeigen:

IMG_0363.JPG


Erstmal den ganzen alten Kram raus, und alle Aufkleber ab:

IMG_0366.JPG


IMG_0364.JPG


Dann frische Technik rein und frischen Lack drauf:

3.JPG


2_2017-05-18.jpg


Fahren tut das Ding zur Probe nicht schlecht (noch ohne Lack):



mit GPS gemessen: 45 km/h

Muss noch etwas abgestimmt werden. 8-) :bier:

Viele Grüße
Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oldies but Goldies 18 Mai 2017 07:55 #2

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
Fährt doch gut!!!! :1st: :rc2: :muetze:
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schubrakete

Oldies but Goldies 18 Mai 2017 13:42 #3

  • tieroptikus
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Backyard Builder
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 9
Hi Chris,

was hast Du denn da an Technik verbaut?

Rolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oldies but Goldies 18 Mai 2017 13:45 #4

  • Schubrakete
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class AU Stock Racer
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 132
hi rolf,

den regler kann man ja auf dem bild erkennen. der motor ist ein no name brushless inliner (4-polig) mit 3100 umdrehungen pro volt.

der antrieb hinten ist ein graupner hydroantrieb vom arrow mit einer 42er graupner carbon schraube.

fahrzeit ist locker 15 minuten (2S mit 5300 mAh), motor bleibt eiskalt.

magst du noch mehr wissen?

grüße
christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oldies but Goldies 18 Mai 2017 14:20 #5

  • VollNormal
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Normal ist, wie ich bin!
  • Beiträge: 2437
  • Dank erhalten: 765
Wie groß und schwer ist den das Boot?
Tüssi, Andreas


Of course we need rules. How could we cheat if there were no rules?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oldies but Goldies 19 Mai 2017 08:13 #6

  • Schubrakete
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class AU Stock Racer
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 132
ca. 90 cm und ca. 2,5 kilo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oldies but Goldies 30 Mai 2017 14:22 #7

  • Schubrakete
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class AU Stock Racer
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 132
46.jpg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oldies but Goldies 30 Mai 2017 17:10 #8

  • gema1831
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class DSH Stock Racer
  • Beiträge: 1593
  • Dank erhalten: 646
TOP!

Beautiful finishing :super:

Gema
Gruss, Mark
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schubrakete

Oldies but Goldies 11 Jul 2017 08:52 #9

  • Schubrakete
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class AU Stock Racer
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 132
Hi Zusammen,

ich hatte letzten Sonntag leider kein so schönes Erlebnis beim Bootfahren. :nixsagen:

Boot stand im Wasser, ich hatte sogar die Fernbedienung beiseite gestellt, als mein JetStream plötzlich einfach Vollgas losfuhr. :lala:

Das Boot liess sich nur noch lenken jedoch nicht mehr in der Geschwindigkeit regeln. Ich konnte es dann mit Vollgas ein paar mal auf und abfahren, bis es dann letztendlich kippte. :blink: Klar, mit Vollgas kann man mit diesem Modell keine Kurven durchfahren.

So lag es dann auf dem Rücken und der Motor lief Vollgas durch. :evil: Mit dem dadurch erzeugten Luftantrieb fuhr das Boot (natürlich) ans andere Ende des Kanals. Ich musste dann zur nächsten Brücke joggen und rüber auf die anderen Seite.

Bis ich dort ankam war der Akku offensichtlich leer und der Motor stand. Des Weiteren war das Boot nahezu komplett abgesoffen. Macht das dem Akku was aus? Er hatte noch 28% Restspannung, also griff evtl. die Akkuschutzschaltung des Reglers.

Dann nach Hause und alles trocken gelegt. Servo geht noch, Empfänger und Regler habe ich neu bestellt. Ich gehe davon aus, dass der Motor durch das Wasser eigentlich keinen Schaden genommen haben dürfte...

Ich frag mich natürlich nun, warum das Ganze? :woohoo: Warum fährt das Boot plötzlich Vollgas?

Ich hatte einen Regler von Hobbyking mit 60A und Wasserkühlung drin. Er wurde im Betrieb lediglich leicht warm - dennoch gehe ich davon aus, dass der Regler schuld war. Nachdem das Boot noch lenkbar war gehe ich davon aus, dass Fernbedieung und Empfänger OK waren.

Habt Ihr sowas schon mal erlebt? :rc:

Habe nun Teile im Wert von Rund 100 EUR nachbestellen dürfen... :blink:

Viele Grüße
Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Oldies but Goldies 11 Jul 2017 09:24 #10

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4720
  • Dank erhalten: 2848
Schubrakete schrieb:
Macht das dem Akku was aus?

Nein, Lipo's sind luftdicht, damit auch wasserdicht.

Weiter klinkt es als ein Leglerversagen. Ich dachte zuerst am Failsave, wie du aber sagst das du noch steuern konntest wird das wochl nicht die Ursache sein.
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schubrakete
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum