Start Das Forum Originale und Recherche Outboard-Motoren und Technik Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 07 Jul 2016 21:06 #71

  • Jo_S
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 6447
  • Dank erhalten: 2631
Lex Verkuijl schrieb:
Bitte 50ml in Niederländische Lager, damit läuft der 4-60 bestimmt noch 1,673 km/h schneller! :top: :hops:
Geht nicht. Leider leider leider. :nöö:

Die Renninspektoren :lesen: haben da nämlich ein winziges Übermaß an einer Zylinderbohrung entdeckt. Kaum zu sehen. Aber jetzt hat der Motor 60,002 c.i. statt der ursprünglichen 59,96. :vortrag:

Leider disqualifiziert! :troest:
Keep the flat side on the water!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 07 Jul 2016 21:20 #72

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4630
  • Dank erhalten: 2669
Jo_S schrieb:
Aber jetzt hat der Motor 60,002 c.i. statt der ursprünglichen 59,96. :vortrag:

Leider disqualifiziert! :troest:

Ach nee, haben die schon wieder falsch gemessen? Mann sol den Motor im kalten zustand messen, nicht warm! Kalt hat er 59,993 c.i., also doch reglementair! :-p
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jo_S

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 07 Jul 2016 21:24 #73

  • Jo_S
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 6447
  • Dank erhalten: 2631
Also gut.
Aber dann änderst du die Tankaufschrift in "Evinrude 4-59.993". Abgemacht. :shakehands:
Keep the flat side on the water!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lex Verkuijl

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 02 Aug 2016 15:03 #74

  • Jo_S
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 6447
  • Dank erhalten: 2631
:hops: Seltener Fund, inklusiv originalem racing hub:


_57.JPG


_571.JPG



Das war echt Glück. Jetzt muss ich mich mal schlau machen, wie man Bakelit restauriert. :lesen:
Keep the flat side on the water!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 02 Aug 2016 15:17 #75

  • tika
  • ( Benutzer )
  • OFFLINE
  • Class A Hydro Racer
  • Beiträge: 2285
  • Dank erhalten: 1167
:pfeif: Bakelit wird spröde, hält 50, höchstens 60Jahre, muss dann als Sondermüll entsorgt werden! :schwitz:
Ich habe eine halb volle Kiste mit Sondermüll bei mir im Keller liegen, könnte das für dich erledigen! :rc2:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 02 Aug 2016 15:39 #76

  • Jo_S
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 6447
  • Dank erhalten: 2631
tika schrieb:
... muss dann als Sondermüll entsorgt werden!

:nixda: :nixda: :nixda: ... der wird fit gemacht für die nächsten 100 Jahre! Mindestens.

Bin gerade freudig erstaunt, wie viele Infos man über Bakelit-Restaurierung im Netz findet. Allein schon auf den ganzen KFZ-Oldtimer-Seiten. Alte Benz-Lenkräder etc. Die machen da ne richtige Wissenschaft draus, inkl. chemischer Zusammensetzung und Zerfallsprozesse und Reaktionen undundund. Da gibt's ne Menge Anleitungen und Tipps, was man alles falsch und richtig machen kann... scheint gar nicht so schwierig zu sein. :top:
Keep the flat side on the water!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 03 Aug 2016 14:56 #77

  • Jo_S
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 6447
  • Dank erhalten: 2631
Ich habe mich schon x-mal gefragt, wie wohl das Steuerseil auf der Seiltrommel befestigt / fixiert wurde, ohne dass sich beim Lenken irgend etwas verhaken kann. Aufschlussreiche Detailfotos dazu habe ich bisher nirgends gefunden. Jetzt habe ich die Antwort... und die Lösung ist mal wieder erstaunlich simpel:


Aero_Hub.jpg


Die Seilrolle hat eine Lasche mit drei Löchern. Zweimal das Seil durchgefädelt... und fertig.
Keep the flat side on the water!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 03 Aug 2016 15:24 #78

  • VollNormal
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Normal ist, wie ich bin!
  • Beiträge: 2432
  • Dank erhalten: 760
Hätteste mich mal gefragt, hätte ich dir sagen können ... :vortrag:

Bei den selbstgebauten Seiltrommeln aus Holz geht's ähnlich einfach: ein Loch quer durchbohren (falls, wie auf dem Foto oben, die Trommel in der Mitte noch eine Scheibe zur Trennung der beiden Seilenden hat, ein bisschen schräg, so dass es die beiden Spindelteile verbindet), Lenkseil bis zur Mitte durchziehen, ein Ende linksrum, das andere rechtsrum aufwickeln (dabei darauf achten, dass das Boot auch in die richtige Richtung lenkt ...), fertig!
Tüssi, Andreas


Of course we need rules. How could we cheat if there were no rules?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 03 Aug 2016 17:28 #79

  • Jo_S
  • ( Administrator )
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 6447
  • Dank erhalten: 2631
VollNormal schrieb:
Hätteste mich mal gefragt, hätte ich dir sagen können ... :vortrag:

Verdammt! :-o
Und ich hab dich auf der Competition noch gesucht, nachdem ich erfolglos alle anderen gefragt hatte... :o
Keep the flat side on the water!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Originales Vintage-Outboard- und Rennequipment 03 Aug 2016 17:43 #80

  • Lex Verkuijl
  • ( Supermoderator )
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 4630
  • Dank erhalten: 2669
Jo_S schrieb:
Und ich hab dich auf der Competition noch gesucht

Zum glueck hat jeder den du dafor gesprochen hast den Andreas rechtzeitig gewarnt und konnte er sich unsichtbar machen. ... :stichel: :rofl: :baeh:
Gruss, Lex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Powered by Kunena Forum